PocketBook InkPad 3 im Detail

PocketBook InkPad 3

Bewertung:

Redaktionsbewertung
Kundenbewertungen

Farben:

Preis ab:

216,39 € *
Shop: Voelkner
zum Angebot

Produktbeschreibung

PocketBook InkPad 3 - Flaggschiff Neuauflage

Mit der Fortsetzung der großen eReader InkPad Reihe geht PocketBook nun bereits in die dritte Runde. Während zur Veröffentlichung der ersten Version ein 8 Zoll eBook Reader noch außergewöhnlich groß war, haben nun auch die anderen Hersteller solche Geräte im Repertoire. Mit 7,8 Zoll ist die aktuelle Auflage zwar nicht mehr ganz so groß wie das bisherige Flaggschiff InkPad 2, bietet aber einige Neuerungen und ein besseres Display.

Neuerungen auf einen Blick

Das Design des InkPad 3 hat sich den anderen PocketBook eReadern untergeordnet. Während beim Vorgänger die Blättertasten noch an der Seite positioniert waren, finden sich diese nun wie gewohnt unterhalb des Bildschirmes. Anschlüsse sowie Ein-/Ausschalter befinden sich am unteren Rand des eReaders. Dadurch wird der InkPad 3 deutlich kleiner als der Vorgänger und auch das Gewicht konnte deutlich reduziert werden.

Besonders hervor stechen aber die Verbesserungen des Displays. Neben der höheren Pixeldichte von 300 ppi bei einer Auflösung von 1.872 x 1.404 Pixeln verfügt der eReader nun auch über die bei PocketBook SmartLight genannte Blaulichtfilterfunktion. Diese wurde mit dem Touch HD 2 erstmals eingeführt. Zudem setzt PocketBook nun auch beim InkPad auf die E Ink Carta Technologie was insbesondere bei solch großen eReadern und der damit verbundenen Kontrastverbesserung für eine deutlich bessere und exakte Darstellung sorgt.

Auch die sonstigen inneren Werte wurden aufgestockt um mit der Konkurrenz mithalten zu können. So befinden sich neben einem 1 GHz Dual Core Prozessor auch 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB internem Speicher im eReader. Die Aufdoppelung der Speichergrößen trägt zur Geschwindigkeitssteigerung des InkPad deutlich bei.

Vielseitige Softwarefunktionen

Wie von PocketBook gewohnt bietet das offene System zahlreiche Zusatz- und Komfortfunktionen sowie die Möglichkeit etliche Einstellungen seinem eigenen Geschmack anzupassen. Neben der gut sortier- und filterbaren Bibliothek finden sich Wörterbücher, ein Browser, Cloudanbindungen und die Möglichkeit MP3’s sowie Hörbücher wiederzugeben auf dem Gerät wieder. Diese Features sprechen für ein gelungenes und langes Lesevergnügen mit dem InkPad 3.

Technische Daten

Abmessungen und Gewicht
Höhe 195 mm
Breite 137 mm
Tiefe 8 mm
Gewicht 210 g
Bildschirm
Technologie E Ink
Diagonale 7,8 Zoll 19,81 cm
Auflösung (H x B) 1872 x 1404
Farbtiefe 16 Graustufen
DPI 300
Displaybeleuchtung ja
Eingabegerät
Touchscreen ja
Tastatur nein
Cursorpad nein
Speicher
Speicherkapazität intern 8 GB
Speicherkapazität extern 32 GB
Speicherkarten Micro SD Karte
Formate
EBook Formate TXT, PDF, HTML, DOC, DOCX, EPUB, MOBI, FB2, RTF, CHM, DRM, DJVU, PRC, FB2.ZIP, ACSM
Bildformate TIF, JPG, PNG, BMP
Audioformate MP3
Videoformate -
Anschlüsse und Verbindungen
Anschlüsse 3,5 mm Audio-Anschluss, Micro USB-Anschluss
Netzwerkverbindungen WLAN / WiFi
Allgemeine Informationen
Akkubetriebsdauer 4 Wochen
Lieferumfang PocketBook InkPad 3 eBook Reader, USB-Kabel, Garantieschein, Anleitung
Systemanforderungen -
Extras PocketBook Cloud, ReadRate, Dropbox, Send-to-PocketBook, E-Book-Shop, Bibliothek, Wörterbuch, Browser, Audioplayer, Galerie, Taschenrechner, Notizen, RSS News, Klondike, G-Sensor ,Schach, Scribble, Sudoku
Erscheinungsjahr 2018
* Alle Angaben ohne Gewähr. Preisangaben sind inkl. der gesetzlichen MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Der angegebene Preis kann sich seit der letzten Aktualisierung beim jeweiligen Händler geändert haben.
Bewertung abgeben

Bitte geben Sie eine faire Bewertung für den InkPad 3 InkPad 3 eBook Reader ab.





Auszeichnungen
Information

Um unsere Auszeichnung in Ihrer Seite anzuzeigen, binden Sie bitte den folgenden Quellcode ein.

Lizenzfreigabe Sie haben die Freigabe die Auszeichnung (Bild) von unserem Server abzurufen oder auch auf Ihrem Server bzw. in Ihrer Website zu speichern. Die Linkangabe im Quellcode ist Pflicht.