Drei kostenlose eBooks für Mitglieder des Sony Reader Club

Spannende Geschichten für digitales Lesevergnügen: Seit heute stehen im Reader Club von Sony drei Krimi-Geschichten im EPUB-Format zum kostenlosen Download bereit. Dabei handelt es sich um preisgekrönte Literatur: Auf die Mitglieder des Reader Club von Sony warten die Siegergeschichten der drei Gewinner des Agatha-Christie-Krimipreises, der am 20. April 2012 im Rahmen des diesjährigen Krimifestivals in München feierlich verliehen wurde.

Jedes Jahr werden im Rahmen des Agatha-Christie-Krimipreises die besten deutschen Krimiautoren von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert. Als Partner des diesjährigen Festivals belohnte Sony Deutschland die drei Preisträger mit attraktiven Gewinnen wie einem VAIO Notebook, Sony Tablet S und Reader™ Wi-Fi®. Mitglieder des Reader Club von Sony können die Krimi-Geschichten der drei Sieger ab sofort kostenlos unter http://www.reader-club.sony.de herunterladen.

Die Gewinner und ihre Geschichten

Aus 600 Einsendungen zum Motto „Ein Gefühl für Mord“ hat die hochkarätige Jury, besetzt mit Schauspielerin Jutta Speidel, Nina Hugendubel, Andreas Hoh, Dr. Cordelia Borchardt und Harry Luck, drei Gewinnergeschichten ausgewählt:

Mit der Krimi-Story „Sieben Leben“ räumte der praktizierende Arzt Claus Probst aus Mannheim den ersten Preis ab. Er überzeugte die Juroren mit seinem Psychogramm eines Kronzeugen, der den Schutz seiner Person in die eigenen Hände nimmt.

Der zweite Preis ging an die freie Autorin und Journalistin Marion Schwenninger aus München. Mit ergreifender Sprache erzählt sie in ihrer Krimi-Kurzgeschichte „Himmel und Hölle“ wie die Hauptfigur für ausgleichende Gerechtigkeit sorgt.

Der dritte Gewinner war Thomas Friedt mit seinem Kurz-Krimi „Hitmans Blues". Die ungewöhnliche Perspektive des Erzählers verleiht seiner Geschichte eine ganz besondere Note.

Quelle: Sony Kategorie: Anbieter, Sony
Datum: 23.04.2012