inkBOOK Classic 2 und inkBOOK Prime – klassisch und komfortabel

Maximale Flexibilität mit den Android eBook Reader von Arta Tech

Basierend auf langjährigen Erfahrungen bei der Herstellung und dem Vertrieb von eBook-Readern, entwarf die Firma Arta Tech Geräte, die durch untypisches Design und interessante Funktionen überraschen sowie dank der Applikationen des Android-Systems den Zugang zu Millionen eBooks, Artikeln und Websites sicherstellen.

EBooks sind im Trend

Die Anzahl der in der Welt gelesenen traditionellen Bücher fällt mit jedem Jahr. Gleichzeitig jedoch wächst die Anzahl der Menschen, die eBooks lesen. Nach Untersuchungen der Firma Allensbach Media Market Analysis lasen im Jahre 2015 8,5 % der Deutschen ein digitales Buch, aus den Daten des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels geht hervor, dass der Verkauf von eBooks von Jahr zu Jahr um etwa 6,3% steigt. Es ändert sich nämlich nicht, wieviel wir lesen, sondern wie wir dies tun. Immer häufiger wählen wir an Stelle von traditionellem Papier eBook-Reader. Ihr Angebot auf dem deutschen Markt steigt immer weiter. Gibt es hier noch Platz für eine neue Lösung?

App-Nutzung dank offenem Android System

Die Firma Arta Tech führt auf den europäischen Markt eine neue, interessante Alternative für die auf ihm bereits erhältlichen Geräten dieser Art ein. "Das inkBOOK Classic 2 und das inkBOOK Prime sind einzigartige eBook-Reader mit offenem System, die den Anwendern die Installation der Lieblingsapplikationen ihrer Buchhandlungen, wie etwa Skoobe, im System Android ermöglichen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Möglichkeit eines komfortableren Lesens durch die Anpassung des Geräts an die individuellen Vorlieben" sagt der Geschäftsführer der Firma Arta Tech, Paweł Horbaczewski.

inkBOOK Classic 2

Beide Geräte wurden vollständig von dem europäischen Hersteller entworfen. Die Version Classic 2 besitzt alle Funktionen, die zum komfortablen Lesen notwendig sind. Sie wird vor allem von Personen geschätzt, für die Nutzungskomfort, einfache Bedienung, ergonomische Form und ebenfalls ein guter Preis wichtig sind.

inkBOOK Prime

Das inkBOOK Prime ist dagegen ein Gerät einer höheren Klasse. Die in das Gerät eingebaute Möglichkeit der Beleuchtung des Bildschirms ermöglicht ein Lesen unter allen Bedingungen. Die Technologie Rapid Refresh™ ist eine neue Lösung, die die Funktion von Millionen mikroskopisch kleinen Kapseln mit E-Ink auf dem Bildschirm optimiert, um eine hervorragende Qualität des Bildes und des Textes beim Lesen sicherzustellen. Das eingebaute Bluetooth®-Modul ermöglicht zudem eine kabellose Verbindung mit solchem Zubehör, wie Lautsprechern oder Kopfhörern.

Die Ausstattung der inkBOOK Reader

Die neuen inkBOOKs verfügen über einen Touchscreen in der ePaper-Technologie E Ink Carta, die eine sehr gute Lesbarkeit sicherstellt. Traditionalisten wurde zudem die Bedienung des Readers mit Hilfe physischer Tasten mit dem innovativen Mechanismus inkBUTTONS™, der die Präzision und den Komfort der Nutzung erhöht, ermöglicht. Diese Tasten liegen an den beiden Rändern des Geräts, damit sowohl Links-, wie auch Rechtshänder sie bequem nutzen können.

Die inkBOOKs überraschen zudem durch andere Erleichterungen beim Lesen, wie etwa dem Modus für hohen Kontrast für Sehbehinderte oder eine entsprechende Schriftart für Personen mit Lesestörungen. Standard in beiden Readern ist die Möglichkeit der Streichung von Text und der Speicherung von Lesezeichen oder handschriftlichen Notizen. Zudem können die Schriftart und die Größe der Buchstaben sowie sogar die Breite der Ränder und die Orientierung des Textes selbst gewählt werden.

Die schlanken Geräte mit den Maßen von 159x114 mm weisen eine Dicke von nur 9 mm auf. Die haltbare Batterie ermöglicht die Nutzung der Reader über mehrere Wochen mit nur einer Ladung. Dank der einzigartigen, originellen und ergonomischen Konstruktion liegen die Reader inkBOOK Classic 2 und inkBOOK Prime gut in der Hand, wobei die matte, in der Berührung samtige Oberfläche der hinteren Abdeckung die Freude an der Nutzung verstärkt.

Arta Tech stattete seine Geräte mit einem internen Speicher von 4 oder 8 GB (in Abhängigkeit vom Modell) aus, der bei Erweiterung der Kollektion um weitere Gigabyte mit Hilfe einer SD-Karte erweitert werden kann. Die Daten können ebenfalls online gespeichert werden – in der kostenlos zur Verfügung gestellten Cloud Midiapolis Drive.

Ergonomisches Design für höchsten Nutzungskomfort

"Uns lag daran, die Gegenwart etwas hinter uns zu lassen und eine Polemik mit den aktuellen Trends beim Design von Elektronik aufzunehmen. Anstatt ein weiteres unförmiges „Rechteck“ zu entwickeln, bieten wir ein avantgardistisches und ergonomisches Gerät an, das Nutzungskomfort bei langen Stunden der Lektüre sicherstellen soll. Wir wollten einen eReader entwickeln, der Trends setzt – nicht nur in Bezug auf die Zukunft digitalen Lesens, sondern vor allem auch beim Design von Geräten mit entsprechender Sorge um die Bedürfnisse und Erwartungen der Anwender. Denn das sind das Wichtigste" erklärt Horbaczewski.

EBook Reader ab November bestellbar

Beide eBook Reader verfügen über ein Menu in deutscher Sprache. Sie können ab November über Amazon.de erworben werden. Die Geräte verfügen über eine Door-to-Door-Garantie des Herstellers über 24 Monate. Ihr empfohlener Einzelhandelspreis liegt entsprechend bei 79,- € einschließlich Mehrwertsteuer für das inkBOOK Classic 2 sowie 139,- € mit Mehrwertsteuer für die Version Prime.

Quelle: Arta Tech Kategorie: Anbieter, Arta Tech, inkBOOK Classic 2, inkBOOK Prime, Androit eBook Reader
Datum: 24.11.2016