Sony Reader PRS-T3 mit verbessertem Display und neuen Funktionen

Eingebettet in einer Schutzhülle präsentiert sich der PRS-T3 stylisch und funktional

Sony Reader PRS-T3Mit seinem raffiniert eingebetteten Einband erstrahlt der neue Reader PRS-T3 im formschönen Design, ist leichter als ein Taschenbuch und bietet ein natürlicheres Leseerlebnis. Auf dem neuen hochauflösenden E-Ink Display erscheinen Texte besonders kontrastreich und sehen einer echten Buchseite zum Verwechseln ähnlich. Neben der verbesserten und schnelleren Seitennavigation, die bis zu vier Stunden Lesen ohne störendes Invertieren beim Seitenumblättern ermöglicht, verfügt der Reader von Sony über eine dreiminütige Schnellladefunktion, die das Lesen eines ganzen Romans ermöglicht. Mit nur einem Klick ist über W-LAN die Verbindung zum Reader Store von Sony mit hunderttausenden deutschen und internationalen E-Books hergestellt. Darüber hinaus stehen Bücher von mehr als 500 E-BookShops deutscher Buchhändler, wie zum Beispiel eBook.de, zur Auswahl. Der neue Reader baut auf dem Erfolg seiner Vorgängermodelle auf und ermöglicht ein besonders natürliches Leseerlebnis, das Buchliebhaber völlig vergessen lässt, dass sie einen Bildschirm verwenden. Das schlanke und leichte Gerät liegt äußerst bequem in der Hand und wird in den Farben Rot, Weiß und Schwarz erhältlich sein.

Natürlicher Lesegenuss im handlichen Format: Der Reader PRS-T3 von Sony

Der neue Reader von Sony ist dünn wie ein Bleistift, nicht größer als ein kleines Taschenbuch – und der einzige E-Book Reader, der mit einem integrierten, schützenden Einband ausgestattet ist. Mit Ein/Aus-Tasten oder umständlichen Menüs braucht sich der Leser nicht aufzuhalten: Er klappt einfach den Einband auf, schon schaltet sich das Gerät automatisch aus dem Schlafmodus ein und der Leser kann genau da weiterschmökern, wo er aufgehört hat.

Buchähnliche Leseansicht dank E-Ink Display mit Papier-Optik

Der neue Reader PRS-T3 von Sony ist mit einem hochauflösenden Display (1024 x 758 Pixel) ausgestattet: Das E-Ink Display mit Infrarot Clear Touch Technologie ist schärfer und klarer denn je – das gestochen scharfe Schriftbild garantiert eine optimale Lesefreundlichkeit. Die neuentwickelte Page-Refresh-Technologie von Sony ermöglicht ein noch schnelleres Umblättern ohne störendes Invertieren. Ob per Tasten oder leichtem Fingerwisch – das Vor- oder Zurückblättern gelingt dadurch noch flüssiger. Wer eine Lesepause einlegen möchte, klappt einfach den Einband zu, um bis zur nächsten Lesestunde Strom zu sparen und den Bildschirm zu schützen.

Schnellladung für stundenlangen Lesespaß

Lust auf Lesen, aber wenig Zeit zum Laden? Eine Schnellladung braucht nicht mehr Zeit, als eine Tasse Kaffee zu trinken: Nach drei Minuten Laden mit dem optionalen Netzteil PRSA-AC1A hat der PRS-T3 bereits genügend Strom für einen 600-Seiten-Roman. Voll aufgeladen, ermöglicht der Akku zwei Monate regelmäßiges Lesen – das reicht selbst für den längsten Faulenzerurlaub.

Praktische Zusatzfunktionen: Nachschlagen, Teilen und Notizen machen

Darüber hinaus bietet der Reader jede Menge integrierte Zusatzfunktionen, über die sich Bücherfreunde freuen werden. Wer die Bedeutung oder Übersetzung von Begriffen nachschlagen möchte, tippt einfach auf das entsprechende Wort: Der PRS-T3 hat fünf einsprachige Lexika, wie beispielsweise den „Duden - Wissensnetz deutsche Sprache“ sowie zehn Wörterbücher für Übersetzungen aus dem und ins Englische an Bord, darunter Deutsch, Französisch, Spanisch, Holländisch und Italienisch. Wann immer ein Hotspot in der Nähe ist, bereichert das integrierte W-LAN das Lesevergnügen noch zusätzlich. So können die Nutzer etwa schnell den Namen des Autors googeln oder interessante Zitate auf ihrer Facebook-Seite posten. Auf dem Touchscreen lassen sich leicht handgeschriebene Notizen hinterlegen oder wichtige Passagen unterstreichen: Evernote kann alle Kommentare und Markierungen zur späteren Verwendung in der Cloud speichern.

Umfangreiches Angebot im Reader Store von Sony und bei zahlreichen Online-Buchhändlern

Bei aktivierter Internetverbindung haben die Nutzer Zugang zu einer noch viel größeren Welt voller Geschichten. Sie können E-Books direkt erwerben, ohne den Reader™ an einen PC anschließen zu müssen. Dank des Reader PRS-T3 passt eine ganze Bibliothek im wahrsten Sinn des Wortes in eine Hand: Der eingebaute Speicher bietet Platz für bis zu 1200 elektronische Bücher und auf einer optionalen Micro SD-Karte können noch zehntausende weitere Titel gespeichert werden. Der Reader™ unterstützt das offene EPUB-Format und bietet damit die Möglichkeit, Lesestoff bei einer riesigen Auswahl von E-Book Shops deutscher Buchhändler, wie zum Beispiel eBook.de, zu erwerben. Nutzer von mehr als 600 öffentlichen Bibliotheken können zahlreiche E-Books im EPUB-Format sogar kostenlos online ausleihen Auf dem Reader von Sony sind beim Kauf bereits drei E-Books im Wert von mehr als 25 EUR vorinstalliert: „Der Peststurm“, ein historischer Kriminalroman von Bernhard Wucherer, „Eine Frau sein ist kein Sport“, ein Familienroman von Christine Nöstlinger sowie „Blaues Gift“, ein spannender Krimi von Eva Almstädt.

Der Reader Store ist der maßgeschneiderte E-Book Store von Sony, der den Nutzern in Deutschland hunderttausende deutsche und internationale E-Books in acht Sprachen bereitstellt. Dazu zählen unter anderem spannende Bestseller, Klassiker sowie Veröffentlichungen junger Autoren. Dank seines übersichtlichen, klaren Aufbaus können Buchliebhaber im Reader Store auf einfache Weise nach ihren Lieblingstiteln suchen, neue E-Books und Autoren entdecken sowie Aktionen und Angebote finden. Der Reader Store ist direkt über das Gerät zugänglich: Ein Tippen auf die Store-Taste genügt. Inhalte aus dem Reader Store werden.

Weitere Detailinformationen:

Sony Reader PRS-T3

Quelle: Sony Kategorie: Anbieter, Sony, Reader PRS-T3
Datum: 09.09.2013