Kommt endlich wieder mal ein eBook-Reader mit Farbdisplay?

Die Firmen iFlytek und iReader arbeiten an einen neuen Farb-eBook-Reader

Den letzten Farb-eBook-Reader für den deutschen Markt brauchte 2013 PocketBook heraus. Dieses Gerät mit der Bezeichnung Color Lux hatte eine Auflösung von 800 x 600 Pixel (125 ppi) und 4096 Farbstufen. Die Farbdarstellung war noch nicht optimal und der Preis im Vergleich zu anderen Geräten zu teuer. Außerdem gab es noch zu wenig Inhalte die den Einsatz eines Farbdisplays unterstützten. So mit scheiterte der Versuch ein Farbdisplay auf dem Markt zu etablieren.

Nun wagen zwei Firmen iFlytek und iReader einen neuen Versuch mit einem Farb-eBook-Reader.

PocketBook e-Book Reader 'Color' (16 GB Speicher, 15,24 cm (6 Zoll) E-Ink Kaleido Farb-Display, Vordergrundbeleuchtung, Wi-Fi, Bluetooth) Moon Silver
  • Reflexionsfreies, 6 Zoll (15,24 cm) großes E-Ink Kaleido Color-Display zur Darstellung von 16 Graustufen und 4096 Farben
  • Bluetoothschnittstelle zur Kopplung von kabellosen Kopfhörer oder einem Bluetoothlautsprecher für uneingeschränkten Hörbuchgenuss
  • Integrierte Vordergrundbeleuchtung für ein komfortables Leseerlebnis zu jeder Tageszeit und zur Verbesserung der Farbdarstellung
  • Kraftvoller Dual-Core-Prozessor und 1 GB RAM für flüssiges Umblättern der Seiten
  • Höchste Ergonomie für stundenlanges Lesen dank Touchscreen und Blättertasten

iFlytek

iFlytek ist ein chinesisches Informationstechnologieunternehmen, welches auf Spracherkennungssoftware spezialisiert ist und bereits mehrere eBook-Reader für den chinesischen Markt herausgebracht hat.

Das neue Farbmodell heißt iFlytek Ebook und verfügt über ein 6 Zoll (15,24 cm) Display mit 300 ppi für den normalen schwarz/weiß Modus und 212 PPI für Farbmodus. Das Gerät hat eine interne Displaybeleuchtung mit 24 LEDs. Die farbigen Inhalte wie z. B. Comics oder Zeitschriften werden mit 4096 Farben dargestellt.

Der iFlytek Ebook verfügt über integrierte Lautsprecher und der Text-to-Speech Funktion, so dass eBooks vorgelesen werden können.

Weitere technische Ausstattung sind bisher nicht bekannt.

iReader

iReader ist ebenfalls ein chinesisches Technologieunternehmen welches mobile Software entwickelt. Im Focus der Firma steht das mobile Lesen. So hat die Firma neben Softwareprodukten auch bereits einige eBook-Reader auf den Markt gebracht.

Den Farb-eBook-Reader iReader C6 möchte Firma Ende März herausbringen. Das Modell hat ein 6 Zoll (15,24 cm) Display (300 ppi) und kann 4096 Farben auf dem Display wiedergeben. Das Display wird mit 24 LEDs ausgeleuchtet, so dass man auch Abends lesen kann.

Im inneren des iReader C6 befindet sich ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher. Weiterhin ist das Gerät mit Lautsprechern ausgestattet.

Das Gerät soll ein Gewicht von 150 g und eine dicke von 6,9 Millimeter haben.

Farb-eBook-Reader für den deutschen Markt

Die zwei vorgestellten eBook-Reader werden mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht in Deutschland verkauft. Dennoch zeigt die Entwicklung, dass wieder etwas Schwung in die Weiterentwicklung von Farb-eBook-Readern kommt. Man kann nur hoffen, dass nun auch die großen, deutschen eBook-Reader Anbieter Tolino, Amazon oder aber auch PocketBook versuchen etwas Farbe in das Display zu bringen, damit das Lesen noch mehr Spaß macht. In diesem Zuge wäre auch eine höhere Farbanzahl wünschenswert.